Abwassergebühren bleiben stabil

Pressemitteilung

In seiner letzten Sitzung nahm der Verbandsgemeinderat den Jahresabschluss der VG-Werke für das Wirtschaftsjahr 2018 zur Kenntnis und beschloss gleichzeitig den Wirtschaftsplan 2020. Die Gewinn- und Verlustrechnung von 2018 weist einen Gewinn von rund 343.700,- Euro aus. Der Wirtschaftsplan für das Jahr 2020 prognostiziert bei vorsichtiger Kalkulation einen Überschuss von rund 11.000,- Euro.   

„Unsere VG-Werke machen eine sehr gute Arbeit. Wir garantieren durch regelmäßige Investitionen in unsere Anlagen eine hohe Entsorgungssicherheit. Dabei können wir trotz höherer Kosten für Klärschlammentsorgung, Strom und Kanalsanierungen die Abwassergebühren für die Bürger stabil halten“, stellte Bürgermeister Steffen Unger zufrieden fest.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Verwaltung und Bürgerbüro nur in dringend notwendigen Fällen aufsuchen!

Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, kann die Verwaltung und das Bürgerbüro nur noch in eiligen und dringend notwendigen Fällen aufgesucht werden. Vorher muss eine Terminvereinbarung oder Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail erfolgen. (Tel. 06731/409-0, E-Mail: info@alzey-land.de) Vielen Dank für Ihr Verständnis Ihre Verbandsgemeindeverwaltung

© 2003-2020 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten