Volles Haus am Tag der offenen Tür an der Realschule plus in Flonheim

Volles Haus am Tag der offenen Tür an der Realschule plus in Flonheim

Wer am Tag der offenen Tür die Realschule plus in Flonheim besucht hat, wurde bereits am Eingang von Schülerinnen und Schülern herzlich empfangen. Der untere Flur erstrahlte stimmungsvoll im vorweihnachtlichen Glanz. Im Werkraum war die Weihnachtswerkstatt geöffnet. Dort wurden fleißig Tannenbäume und Weihnachtssterne ausgesägt und Kerzenständer aus Holz mit Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen hergestellt. Wenige Schritte weiter demonstrierte die Schulsanitäts-AG die stabile Seitenlage und das Anlegen von Verbänden. 

In der Bibliothek wurde von der Klasse 7a der Erlkönig aufgeführt und fast schon zeitgleich begann die Livevorführung eines mit der Klasse 9a im Musikunterricht komponierten Songs. Das gesungene Solo der Neuntklässlerin Virginia Wedekind wurde mit viel Beifall und Zugaben-Rufen bedacht.

Der neu ausgestattete Computerraum lockte mit digitalem Französischunterricht. Mit interaktiven Tools am Bildschirm konnten die kleinen und großen Besucher unter Anleitung der Schülerinnen und Schüler der Französischgruppen aus den Jahrgangsstufen 6-10 Übungsaufgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden bearbeiten.

Beim Mathematikunterricht der 8. Klassen wurden dreidimensional Körper konstruiert und berechnet und im Erdkundeunterricht gab es Lernstationen zum Reinschauen und Mitmachen.

Großen Andrang gab es auch in den naturwissenschaftlichen Räumen. Hier lud die Klasse 7b die Gäste mit verblüffenden Experimenten zum Mitmachen ein.   Die schuleigenen Wahlpflichtfächer stellten sich u.a. in ihrer Textil- u. Kreativwerkstatt vor.

Die 5. Klassen zeigten in ihrer Märchenstube, dass es auch in ihrem Deutschunterricht zur Zeit ganz märchenhaft zugeht und boten passend dazu essbare Hexenhäuschen an.

Der Fachbereich Sport und die Klasse 6a präsentierten mit Hilfe eines Hockeyspielfeldes, sowie eines Geschicklichkeits- und Spieleparcours das aktuelle methodische und didaktische Konzept von Sport und Bewegung in der Schule. Der Sportbereich ist derzeit noch aus der Sporthalle verbannt, doch in den ersten Wochen des neuen Jahres wird die Sanierung der Sporthalle abgeschlossen sein und der Fachbereich wird dann in ein komplett saniertes, bzw. z.T. neu gebautes Gebäude einziehen. 

Die Abschlussjahrgänge der Schule sorgten mit Waffeln, Hot-Dogs, Punsch und Kartoffelsuppe für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Deutsch-Sprachförderunterricht boten Speisen aus ihren Heimatländern an und im zum Café umgebauten Lehrerzimmer lud der Förderverein der Schule zu Kaffee und Kuchen ein. 

Erstmalig wurde das Konzept der Ganztagsschule vorgestellt. Diese wird an der Realschule in Flonheim zum kommenden Schuljahr eingerichtet, wenn die erforderliche Anzahl von 54 Anmeldungen erreicht wird. Mit großem Interesse folgten die Eltern in der schuleigenen Mensa dem ausführlichen Vortrag von Konrektor Harald Boyé. Im Anschluss stellten er und Maike Wilwert sich den zahlreichen Fragen der Eltern. Auch die erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Alzey-Land, Frau Klenk-Kaufmann, stand für Fragen zur Verfügung. Neben der festen Lernzeit, die vorwiegend durch Lehrer in altersgerechten Gruppen betreut wird, sieht das Konzept ausreichend Möglichkeiten zur Ruhe aber auch zur Kreativität und Bewegung vor. Gleichzeitig werden die Kinder zu Selbständigkeit erzogen, indem sie sich bei Bedarf für individuelle Lernzeiten entscheiden können, z.B. in Klassenarbeitsphasen. Mit der Überschrift „Lernen – Leben – Lachen“ hat sich das Kollegium bewusst für ein Konzept entschieden, indem es ganz um die individuelle Förderung und Interessen der Kinder geht.  

Wer keine Gelegenheit hatte, an diesem Tag dabei zu sein, ist herzlich eingeladen zum weiteren

  • Informationsabend am 15.01.2020 um 19:00 Uhr.

An diesem Abend stellt die Schule sich und ihr Konzept inklusive die Einrichtung der Ganztagsschule ein weiteres Mal vor und beantwortet noch offene Fragen.

Text: Harald Boyé

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2020 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten