Unterricht mit moderner Technik

Erneut hat sich der Schulträgerausschuss der Verbandsgemeinde Alzey-Land unter Vorsitz von Bürgermeister Steffen Unger mit dem Thema Digitalisierung in Schulen beschäftigt.

Dabei konnten die Ausschussmitglieder zufrieden zur Kenntnis nehmen, dass die Verbandsgemeinde die Rahmenbedingungen größtenteils bereits geschaffen hat und die restlichen Maßnahmen mit den bereitgestellten Mitteln im Haushalt 2019 und entsprechenden Planungen in der EDV- und Bauabteilung in Angriff genommen wurden.

Neben den Arbeiten zur Netzwerkverkabelung und der WLAN-Ausleuchtung innerhalb der Schulgebäude werden insgesamt 30 interaktive Tafeln für den Unterricht angeschafft. Die Gesamtkosten allein für die Tafeln belaufen sich auf rund 150.000,- Euro.

Intensiv haben die Ausschussmitglieder diskutiert, wie wichtig die Digitalisierung in Schulen ist. Einig war man sich darüber, dass mittlerweile der Unterricht mit Einsatz von moderner Technik aus dem Schulleben nicht mehr wegzudenken sei.

In der Schule sollten die Schülerinnen und Schüler auch den Umgang mit den digitalen Medien vermittelt bekommen.

Hierzu sei es wichtig, dass die Lehrkräfte umfassend im Bereich der digitalen Medienbildung im Rahmen von Weiterbildungsangeboten geschult werden, befanden die Ausschussmitglieder.

Weiter wurde die Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien thematisiert.

Über den Einsatz von digitalen Medien an der Grundschule in Mauchenheim konnte Schulleiterin Daniela Walter berichten.

Seit vergangenen Sommer nimmt die Einrichtung erfolgreich an dem vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Projekt „Medienkompetenz macht Schule“ teil. „Der überwiegende Teil unserer Schulen nimmt bereits an dem gelungenen Projekt teil und wird dabei nachhaltig von der  Verbandsgemeinde unterstützt“, betonte Bürgermeister Unger.

Stand der Schulentwicklung
Nachdem im Bereich der Grundschulen die Schülerzahlen in den Vorjahren leicht angestiegen sind, besuchen zurzeit rund 1000 Grundschüler die sieben Grundschulen in der Verbandsgemeinde Alzey-Land. Unter Berücksichtigung der Geburtenzahlen und der baulichen Entwicklung ist in den nächsten Jahren von einer stabilen Schülerzahl von ca. 1000 Schülerinnen und Schüler auszugehen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten