PRESSEMITTEILUNG: Trauungen an Außenstellen

VG-Rat beschließt Auswahlverfahren für Ausweisung von Räumlichkeiten

Trauzimmer im Verwaltungsgebäude in Alzey
Trauzimmer im Verwaltungsgebäude in Alzey

Künftig sollen weitere Orte für standesamtliche Trauungen in der 
VG Alzey-Land angeboten werden, dies beschloss der Verbandsgemeinderat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung. Bislang sind Trauungen ausschließlich im Verwaltungsgebäude in Alzey möglich. „Wir haben ein geräumiges und 
optisch ansprechendes Trauzimmer sowie einen sehr schönen Hochzeitsgarten für den Umtrunk oder als Kulisse für Fotos. Trotzdem ist es natürlich für viele Paare reizvoll, sich andere schöne Plätze in unseren Gemeinden für ihre Trauung auszusuchen“, erläutert Bürgermeister Steffen Unger.

Deshalb hat der Rat die Verwaltung mit der Einleitung eines Auswahlverfahrens für die Ausweisung von Räumlichkeiten außerhalb des Verwaltungsgebäudes beauftragt. Im Zuge dieser Ausschreibung werden Interessenten aufgefordert sich zu bewerben. „Privatpersonen, die über geeignete Räumlichkeiten verfügen und gerne Trauungen bei sich anbieten wollen, aber auch Ortsgemeinden, die über einen entsprechenden Raum verfügen, können sich gerne bewerben“, betont Unger.

Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung der VG-Verwaltung Trauzimmer außerhalb des Verwaltungsgebäudes zu bestimmen. Hierbei müssen 
allerdings einige gesetzliche Vorgaben beachtet werden. So ist unter anderem vorgeschrieben, dass das Trauzimmer ein geschlossener Raum sein muss, 
der über einen separaten Eingang verfügt und einen würdevollen Rahmen bietet. Weiterhin ist der Gleichbehandlungsgrundsatz zu beachten, das heißt, 
es muss jedem heiratswilligen Paar die Eheschließung ermöglicht werden. Heiratswillige Paare dürfen außerdem nicht verpflichtet werden, die Hochzeitsfeier in einer angeschlossenen Lokalität durchzuführen.

 
Mit den Eigentümern/Betreibern wird eine Nutzungsvereinbarung geschlossen, die neben Regelungen zu den vorgenannten gesetzlichen Vorgaben auch Einzelheiten über die Unterhaltung der Räumlichkeiten und den Mietzins enthalten wird. Zudem müssen folgende Kriterien vor Ort erfüllt werden: Barrierefreiheit, Toilettenanlagen in unmittelbarer Nähe, genug Parkplätze, Heizung, Licht und Strom sowie eine befestigte Zufahrt und eine mögliche Bestuhlung bis zu 30 Personen. Auch sollen Trauungen an Wochenenden und samstags möglich sein. 

Die Verwaltung wird in den nächsten Wochen eine entsprechende Ausschreibung auf den Weg bringen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten