NAJU Rheinland-Pfalz radelt nach Utopien

NAJU Rheinland-Pfalz radelt nach Utopien

Vom 20.-23. Juni veranstaltet die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz die Radtour „Utopien erFahren“.

Vier Tage werden Querdenker/innen ab 16 Jahren Orte des nachhaltigen Gesellschaftswandels in Mainz, Bingen und Odernheim am Glan mit dem Rad „erFahren“.

Die NAJU Rheinland-Pfalz möchte in einer Welt voller menschengemachter Umweltzerstörungen den Blick auf positive Zukunftsmodelle richten.

Während der Radtour besuchen die Teilnehmenden eine Permakultur-Gärtnerei, ein Strohballenhaus und eine Solidarische Landwirtschaft.

Daneben bieten eine naturkundliche Exkursion, eine Übernachtung im Wald und die abendlichen Lagerfeuer Raum für die Entdeckung der eigenen Verbundenheit mit der Natur.

Die Stationen sind eingebettet in das Konzept des Globalen Lernens, bei dem Nachhaltigkeit als ein gutes Leben für Alle weltweit verstanden wird.

Ein Teilnahmebeitrag wird erhoben.

Die Tagesetappen betragen 60, 42 und 30 km.

Eine Mitfahrt auf Teilstrecken ist möglich.

Übernachtet wird in Zelten und in einem Seminarhaus.

Anmeldung und weitere Infos:
Tel.06131-1403927
nfnj-rlpd
oder unter www.najurlp.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten