Hauptversammlung der FFW Framersheim

Hauptversammlung der FFW Framersheim

Sein besonderer Gruß galt dem Ersten Beigeordneten und Dezernenten für den Brandschutz der Verbandsgemeinde Alzey-Land, Herrn Hans-Jürgen Fischer, Herrn Wehrleiter Uwe König und dem Beigeordneten der Gemeinde Herrn Arno Wanninger.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Entpflichtung von Götz Deichmann, der die gesetzliche Altersgrenze für den Dienst in der Wehr erreicht hat.

Vorab gedachten die Anwesenden dem verstorbenen Mitglied Helmut Burkhard.

Über die Tätigkeiten der Wehr in 2018 berichtete dann ausführlich Wehrführer Michael Lucius. Die Wehr wurde zu 9 Einsätzen alarmiert und absolvierte 18 Übungseinheiten unter anderem auch unter Einsatz von Atemschutzgeräten.

Auch bei sonstigen Terminen im Ort wie zum Beispiel beim Umzug an Fastnacht war die Wehr aktiv vor Ort.

Ein Höhepunkt im vergangenen Jahr war die Indienststellung des neuen Wasserführenden Kleinlöschfahrzeuges, das nun für eine noch bessere Sicherstellung des Brandschutzes sorgt.

Um die Gerätschaften der Wehr kümmert sich künftig Sascha Schoninger, der hierfür auch den erforderlichen Gerätewartlehrgang an der Feuerwehrschule in Koblenz besuchen wird. Unterstützt wird Herr Schoninger bei dieser Tätigkeit von Stefan Häußer.

Wie wichtig die Ausbildung ist, zeigen auch die erfolgreich absolvierten Lehrgänge einiger Kameraden. So absolvierte Marius Lucius erfolgreich den Grundlehrgang, Torben Stelzer die Ausbildung zum Truppführer und Sascha Schoninger, Daniel Kitzer und Kai Oehrlein die Maschinisten-Ausbildung.

Die Kameraden Mario Hardt, Daniel Kitzer und Sascha Schoninger legten auch erfolgreich die Prüfung für den sogenannten Feuerwehr-Führerschein ab.

Dass es auch um den Nachwuchs der Framersheimer Wehr gut bestellt ist, zeigt die erfolgreiche Arbeit der Jugendwartin Sarah Deichmann, die mit den Nachwuchskräften das Gelernte unter anderem beim Jugendfeuerwehrtag der VG Alzey-Land unter Beweis stellte.

Nach über 44 Jahren Dienst in der Wehr wurde dann Hauptbrandmeister Götz Deichmann vom Dezernenten Fischer verabschiedet. Fischer lobte die langjährige Führungsarbeit des früheren Wehrführers und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Für den langjährigen Dienst für die Allgemeinheit verlieh Fischer die Goldene  Verdienstnadel der Verbandsgemeinde Alzey-Land. Auch Wehrführer Lucius, sein Stellvertreter Hardt und Wehrleiter König bedankten sich bei Götz Deichmann für die geleistete Arbeit in der Wehr.

Als Dankeschön erhielt Götz Deichmann ein Präsent der Kameraden und wurde zum Ehrenmitglied der Wehr ernannt.

Verstärkt wird die Wehr Framersheim künftig durch Marius Lucius, der von Fischer per Handschlag in den Dienst der Wehr verpflichtet wurde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten