Generalsanierung der Schule „Am Adelberg“ in Flonheim

Pressemitteilung

Zusätzliche Maßnahmen erforderlich   

Seit den Sommerferien sind die Baumaßnahmen zur Generalsanierung der Gebäudetrakte am Schulstandort in Flonheim voll im Gange. Mit den Planungs- und Bauüberwachungsleistungen ist das Architekturbüro Keßler beauftragt. In der September-Sitzung des Verbandsgemeinderates unterrichtete Architekt Keßler die Ratsmitglieder über zusätzliche erforderliche Baumaßnahmen.   

Die Ursache für diese sei vielschichtig, erklärte Architekt Keßler. 
Gleich mehrere Faktoren hätten eine Rolle gespielt, die beim Projektbeschluss im Jahr 2016 nicht vorhersehbar waren, nun jedoch unabwendbar seien. 
Dazu zählen u.a. neben der Sandsteinsanierung am Ziergiebel wegen der Gefahr von herabfallenden Teilen und der Erneuerung von Altputz, auch zusätzliche brandschutztechnische Baumaßnahmen in den Deckenbereichen im Altbau. Laut Kostenermittlung sei mit Mehrkosten von rd. 195.000,- Euro 
zu rechnen. Die VG-Ratsmitglieder haben einstimmig beschlossen, Bürgermeister Unger zu ermächtigen, die Aufträge für die zusätzlichen Baumaßnahmen zu erteilen.   

Für rund 3,6 Millionen Euro werden die Gebäudetrakte der Schule „Am Adelberg“ umfassend saniert. Fördergelder von rund 925.000,- Euro hat das Land Rheinland-Pfalz und rund 154.000,- Euro hat der Landkreis Alzey-Worms zugesagt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten