Schulsozialarbeit

In der Sitzung des Verbandsgemeinderates vom 27.09.2018 konnte Bürgermeister Steffen Unger den Ratsmitgliedern zufrieden mitteilen, dass die Schulsozialarbeit erfolgreich an den sieben Grundschulen der VG Alzey-Land gestartet ist.

Eigens dafür hat die Verbandsgemeinde Alzey-Land zwei Schulsozialarbeiterinnen eingestellt, die, wie geplant, direkt nach den Sommerferien ihre Arbeit aufgenommen haben.

Stephanie Sellinger und Ludmilla Reider-Adam stehen seit dem 1. August als Ansprechpartnerinnen bei kleinen und großen Sorgen für alle Kinder, Eltern und Lehrkräfte bereit.

Die Angebote der Schulsozialarbeit umfassen u.a. die Einzelfallhilfe, Elternarbeit, Netzwerkarbeit sowie diverse Projekte und Angebote.

„Die Schulsoziarbeit ist an unseren Grundschulen angekommen und gut aufgenommen worden. Viele Gespräche und Kontakte, auch Schüler suchen den Kontakt, fanden bereits statt. Ich freue mich daher sehr, dass dieses professionelle sozialpädagogische Angebot nun dauerhaft im Schulalltag verankert sein wird“, so Unger.

  • Stephanie Sellinger kümmert sich um die Grundschüler/-innen der Grundschulen Flomborn, Flonheim und Gau-Odernheim und ist zu erreichen unter:
    Telefon: 0151-23750052
    sellinger.stephanie@alzey-land.de

  • Ludmilla Reider-Adam ist für die Schüler/-innen der Grundschulen in Albig,Bechtolsheim, Erbes-Büdesheim undMauchenheim zuständig und ist zu erreichen unter
    Telefon: 0151-25404179
    rdr-dmldmlllzy-lndd

Beide stehen nach Absprache auch außerhalb der festgelegten Zeiten flexibel für Elterngespräche, Elternabende usw. zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2018 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten