Unterhaltsame Weinpräsentation

Unterhaltsame Weinpräsentation

Simone Renth-Queins aus Framersheim, gelernte Winzerin, Diplom-Ingenieurin für Weinbau & Oenologie und ehemalige Deutsche Weinkönigin ist eine absolute Weinexpertin.

Mit viel Fachwissen, Leidenschaft und sehr unterhaltsam präsentierte sie bei der Weinverkostung anlässlich der Frühlingstage Alzeyer Land am 21. April ausgesuchte Weine aus dem Alzeyer Land. Von den 67 Weinen die zur Weinverkostung von den hiesigen Winzerbetrieben angestellt wurden, hatte sich Renth-Queins die vier klassischen gebietstypischen Rebsorten Riesling, Scheurebe, Silvaner und Portugieser für die Präsentation ausgesucht.

„So unterschiedlich wie das Terroir, so individuell sind auch die Weine. Mit viel Sorgfalt bringen die Winzerinnen und Winzer aus den Böden Rheinhessens, die von tiefgründigem und leichtem Lehmboden geprägt sind, insbesondere sehr gehaltvolle und fruchtige Weine hervor“, erläuterte Renth-Queins.

Auch weitere Tipps wie man einen Wein mit dem Auge, der Nase oder dem Gaumen beschreiben kann oder Infos über die vielschichtigen Aromen, die die Weine zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis machen, gab sie gerne an die interessierten Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber weiter.

Bürgermeister Steffen Unger ergänzte die Präsentation mit Informationen zu den Weingütern und befragte Renth-Queins zu ihrem persönlichen Werdegang.

Neben Moderationen von Weinverkostungen ist Renth-Queins Dozentin beim Deutschen Weininstitut (DWI) und leitet hier Seminare für Gebiets- und Ortsweinköniginnen.

Die nächste Gelegenheit um die guten Weine aus dem Alzeyer Land zu probieren und mehr über diese zu erfahren gibt es bei der Weinprobe anlässlich des diesjährigen VG-Weinfest im Kettenheimer Grund am Samstag, den 23. Juni um 14 Uhr im Hof Pfeiffer in Kettenheim.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2018 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten