Weihnachts- und Neujahrsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Adventszeit ist die Zeit der Lichter und der Kerzen, der Düfte von Glühwein, Punsch und Weihnachtsgebäck. All dieses verleiht den Wochen vor Weihnachten ihren unverwechselbaren Charakter. Wir nehmen die besondere Stimmung in uns auf und freuen uns auf die Weihnachtsfeiertage im Kreise unserer Familie und Freunde. Gleichzeitig ist das Jahresende eine gute Zeit, Bilanz zu ziehen.

Betrachten wir das Jahr aus Sicht der Verbandsgemeinde Alzey-Land. In den letzten Monaten haben wir wichtige Investitionen getätigt, um unserer Verbandsgemeinde neue Impulse zu geben und die Lebensqualität weiter zu verbessern. Ich freue mich, dass die Radwege Flonheim/Geistermühle, Biebelnheim/Gau-Odernheim, Gau-Odernheim/Hillesheim, sowie Mauchenheim/Offenheim in diesem Jahr fertiggestellt werden konnten. Finanziert wurden die Wege auf der Ebene der Gemeinden, der Verbandsgemeinde und des Landes. Im November hat mit den Abrissarbeiten des Verbindungsbaus die umfangreiche Maßnahme zur Sanierung der beiden Schulturnturnhallen in Flonheim planmäßig begonnen.  Des Weiteren ist das aufwendige Flächennutzungsplan- sowie Bebauungsplanverfahren beim Bau des Feuerwehrgerätehauses Alzey-Land Süd in Ober-Flörsheim nunmehr abgeschlossen. Somit kann in 2019 mit dem Bau begonnen werden. Wichtige Investitionen sind in 2019 auch in drei Schulen geplant. Mit Hilfe von Fördergeldern des Bundes und des Landes können unter anderem die Schulturnhalle in Albig generalsaniert, die EDV-Verkabelung in der Schule in Flomborn erneuert und in der Grundschule Mauchenheim notwendige Sanierungsarbeiten vorgenommen werden. Im Bereich der Kindertagesstätten planen die Ortsgemeinden wichtige Projekte wie Neu-, Aus- und Umbaumaßnahmen. Hier stehen in Flonheim, Offenheim/Bechenheim, Flomborn und Gau-Heppenheim zukunftsweisende Entscheidungen an.
Erfreulich ist, dass wir zum dritten Mal in Folge die VG-Umlage um 0,75 Prozent senken können und damit die Ortsgemeinden finanziell entlastet werden. Im Haushaltsplan 2019 ist nun eine Umlage von 36,25 Prozent vorgesehen. Dadurch geben wir den Ortsgemeinden finanzielle Spielräume und bieten ihnen Planungssicherheit. Des Weiteren konnte die Verbandsgemeinde 2018 den finanzschwachen Ortsgemeinden, die bei der Verteilung der Maßnahmen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm keine Berücksichtigung fanden, einen finanziellen Ausgleich in Höhe von insgesamt 140.000,- Euro zahlen. 
Weitere Akzente hat die Verbandsgemeinde im sozialen Bereich gesetzt. Als Beispiel möchte ich das seit Jahren stattfindende Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit nennen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Arbeit vor Ort in unseren 24 Ortsgemeinden zu unterstützen und zu bereichern. Diese Treffen werden auch in Zukunft weiter fortgeführt.

Der Jahresausklang gibt aber auch Gelegenheit allen zu danken, die das ganze Jahr über für das Gemeinwohl arbeiten, helfen und in vielfältiger Weise das Leben in unseren Ortsgemeinden gestalten und bereichern. Insbesondere möchte ich schon heute den ehrenamtlichen Ratsmitgliedern herzlich danken, die sich in der Wahlperiode 2014/2019 mit ihrer kompetenten und engagierten Ratsarbeit für eine gute Entwicklung unserer Gemeinden eingebracht haben. Denn bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreter in die Gemeinderäte und den Verbandsgemeinderat neu. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn sich wieder viele Personen zur Wahl stellen, um als gewähltes Ratsmitglied unter anderem die Möglichkeit zu haben, sich mit eigenen Ideen in den verschiedenen kommunalpolitischen Gremien einbringen zu können.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Weihnachten erinnert uns an die Geburt Jesu. Es ist ein Fest der Freude und der Hoffnung. Möge es Ihnen gelingen, etwas von der Stille und dem Zauber dieser Zeit zu erfahren und über den Alltag hinaus zu bewahren. Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie.

Mit den besten Wünschen für ein friedvolles, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 grüßt Sie herzlichst

Ihr
Steffen Unger

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2019 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten