Eine Ära geht zu Ende

Schulleiterin Ilona Seck in den Ruhestand verabschiedet

Eine Ära geht zu Ende

Schülerschaft, Kollegium, Vertreter der Eltern, des Fördervereins und aus Politik und Verwaltung waren sich bei der offiziellen Verabschiedung von Grundschulleiterin Ilona Seck aus Bechtolsheim völlig einig: „Wir werden Sie sehr vermissen. Als Lehrerin und Rektorin haben Sie 37 Jahre leidenschaftlich für uns und mit uns gearbeitet. Darum haben Sie ihren Ruhestand auch wirklich verdient.“

Schulrätin Marion Poh schloss sich dieser Aussage gerne an. Sie überbrachte die Urkunde des Landes Rheinland-Pfalz zur Entlassung in den Ruhestand. „Aus einer einjährigen Schwangerschaftsvertretung wurden dann 37 Jahre an der Grundschule in Bechtolsheim und davon 20 Jahre als Schulleiterin“, sagte Poh.

In dieser Zeit habe Seck 750 – 800 Schülerinnen und Schüler betreut, 1600 Zeugnisse geschrieben und ausgehändigt. Sie habe viele tolle Projekte an der Schule durchgeführt und konnte dabei immer auf eine große Beteiligung der Eltern sowie auf die Unterstützung des Schulträgers der Verbandsgemeinde Alzey-Land und der Ortsgemeinde Bechtolsheim zählen.

Bürgermeister Steffen Unger erinnerte sich gerne an das erste Treffen mit Seck, gleich nach seiner Amtseinführung 2004/2005, zurück. „Am Ende unseres Gesprächs hatte ich das Gefühl, als würde man sich schon ewig kennen. Die Chemie hat gestimmt und ich habe Sie als eine Leiterin kennengelernt, bei der ich die Schule in guten Händen wusste.“ Denn an einer Schule seien nicht nur die Rahmenbedingungen wichtig, sondern vor allem die Menschen die dort arbeiten, betonte Unger in seinem Grußwort. „Und Sie waren eine leidenschaftliche Lehrerin, die sich für die Bechtolsheimer Schule unermüdlich eingesetzt hat.“ Bei Schulrätin Poh bedankte sich Unger für die zügige Neubesetzung der Schulleiterstelle nach den Sommerferien. „Eine Stellenbesetzung ohne Vakanzzeiten ist in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich“, so Unger.

Ortsbürgermeister Harald Kemptner verabschiedete die nunmehrige Ruheständlerin: „Wir werden Dich hier in Bechtolsheim vermissen. Zu allen zukünftigen Veranstaltungen der Ortsgemeinde darf ich Dich hiermit herzlich einladen und wir freuen uns immer über Deinen Besuch.“ Weitere Grußworte des Schulelternbeirats und des Fördervereins schlossen sich an.

Für Gänsehaut-Momente an diesem Nachmittag sorgten der Auftritt von Sängerin Susanne Thomas, das Abschiedslied der Schüler-Gruppe, der Mundart-Sketch zweier Schüler und das Ständchen des Lehrerkollegiums. Am Ende der Feierstunde fielen Ilona Seck dann auch die Dankes- und Abschiedsworte sichtlich schwer. „Mein Traum war es immer Lehrerin zu sein und hier in Bechtolsheim konnte ich meinen Traum leben. Es war eine schöne Zeit.“ Ihr Dank galt dem Kollegium, den Eltern und Förderern „für ihr Vertrauen und ihre Mitarbeit“ sowie ganz besonders „den vielen lieben Kindern, die mir immer Freude gemacht haben.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

© 2003-2018 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten