Infrastruktur der Verbandsgemeinde Alzey-Land

Die Verbandsgemeinde Alzey-Land verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung durch die Bundesautobahnen A 61 (Ludwigshafen - Koblenz) und A 63 (Mainz - Kaiserslautern). So sind die Wirtschaftsräume Rhein-Main, Rhein-Neckar und Kaiserslautern innerhalb einer halben Stunde erreichbar.

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) und das als Ergänzung von der Verbandsgemeinde Alzey-Land betriebene Ruftaxi bieten die Möglichkeit, auch ohne Auto mobil zu sein und die gewünschten Ziele problemlos zu erreichen. Die Ortsgemeinden Albig (Bahnlinie Alzey-Mainz), Eppelsheim (Bahnlinie Bingen-Alzey-Worms), Freimersheim und Wahlheim (Bahnlinie Alzey-Kircheimbolanden) sind direkt mit dem Zug zu erreichen. Die Ortsgemeinden Framersheim und Gau-Heppenheim werden durch den Busverkehr der Rhein-Neckar GmbH (BRN) bedient. Die Erschließung aller übrigen Ortsgemeinden erfolgt durch die Buslinien der Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH (ORN). Es ist somit gewährleistet, dass alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Alzey-Land von der Kreisstadt Alzey aus zu erreichen sind. Innerhalb von Alzey verkehrt der CityBus.

Nördlich von Alzey gilt der Tarif des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN), südlich von Alzey der Tarif des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Beide Tarife gelten jeweils auch bis Alzey.

© 2003-2017 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten