Festsetzung der Steuern und Abgaben

Öffentliche Bekanntmachung

Festsetzung der Steuern und Abgaben

Gemäß § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes werden durch diese öffentliche Bekanntmachung die Grundsteuer A und B für das Kalenderjahr 2017 in der zuletzt veranlagten Höhe festgesetzt. Dies gilt gleichermaßen für den Landwirtschaftskammerbeitrag, Wegebaubeitrag, die Weinbergshut, Beitrag Wiederaufbaukasse, Abgaben Absatzförderungsgesetz Wein, Deutschen Weinfonds, die Hundesteuer und die Kirchensteuer A und B für die Ortsgemeinde Mauchenheim.

Diese Bekanntmachung betrifft alle Steuer- und Abgabenpflichtigen, die im Kalenderjahr 2017 die gleichen Steuern und Abgaben wie im Vorjahr zu entrichten haben. Die Abgabenhöhe ergibt sich aus dem zuletzt ergangenen Bescheid.

Mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung treten für die Pflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn ihnen an diesem Tage ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen wäre. Die Steuerschuld ist zu den jeweiligen Fälligkeitsterminen zu entrichten.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen die Festsetzung der Steuern und Abgaben kann innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen bei der

  • Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land
    Weinrufstraße 38
    55232 Alzey

Die Frist gilt auch als gewahrt, wenn der Widerspruch innerhalb dieses Zeitraumes eingelegt wird bei der

  • Kreisverwaltung Alzey-Worms
    Kreisrechtsausschuss
    Ernst-Ludwig-Straße 36
    55232 Alzey

© 2003-2017 Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land - Alle Rechte vorbehalten